Denkmalswunsch

Aus DCMA
Wechseln zu: Navigation, Suche
       

 

Setze mir ein Denkmal, eher,
ganz aus Zucker, tief im Meer.

Ein Süßwassersee, zwar kurz,
werd ich dann nach meinem Sturz;

5

doch so lang, daß Fische, hundert,
nehmen einen Schluck verwundert.

Diese ißt in Hamburg und
Bremen dann des Menschen Mund.

Wiederum in eure Kreise

10

komm ich so auf gute Weise,

während, werd ich Stein und Erz
nur ein Vogel seinen Sterz

oder gar ein Mensch von Wert
seinen Witz auf mich entleert.

 

 

Humoristische Lyrik | Galgenlieder nebst anderem (Teil 3)
Schicksal | Séance | Der Dreiachtelhase | Scholastikerproblem (I) | Der Mondberg-Uhu | Ein Sandkorn ist der Erdball | Brief einer Klabauterfrau
Fünf Teufelslegendchen: Die Mönche | Der Schüler | Der Rabbiner | Der Maler | Der Hahn
Das Grammophon | Die Nordsee und die Ostsee | Diebeslied | Ein Kritikus, zehn Jahre tot | Dies ater | Der Schnupfen | Der Waldmensch liest in seinen Borken | Die steinerne Familie | Scholastikerproblem (II) | Historische Bildung oder Die verfolgte Weltgeschichte | Die zwei Parallelen | Der Fliegen Ende | Das Nilpferd | Der Papagei | Plötzlich... | Auf einem Wandkalenderblatt | Bombina | Kurhauskonzertbierterassenereignis | Zivilisatorisches | Der gestrichene Bock | Lebens-Lauf | Der Glaube | Droschkengauls Wintertrost | Das Mondschaf sagt sich selbst | Es gibt ein Gespenst | Zwischendurch | Da, wo des Meeres Bett | Das Buch Ex Libro | Die eiserne Gans | Der Rauchvogel | Der Sperling und das Känguruh | Auf dem Fliegenplaneten | Vice versa | Korbsesselgespräch | Die Unterhose | Die Schwestern | Die zwei Turmuhren | Physiognomisches Skizzenblatt | Taufnovum | Das Fernklavier | Denkmalswunsch


Kommentar

Zu finden in der
Stuttgarter Ausgabe: Band 3, S. 245
Illustriert von
Klaus Ensikat
Englische Übersetzung
Desire for a Monument
Italienische Übersetzung
Desiderio di monumento
Lateinische Übersetzung
"Exegi monumentum ..."
Russische Übersetzung
Пожелание памятника
Ungarische Übersetzung
Milyen emlékműre vágyom?